Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

willkommen am Heinrich-Heine-Gymnasium. Ganz im Sinne unseres Namensgebers verstehen wir uns als eine Gemeinschaft der Interessierten, die gemeinsam neugierig ist und nicht aufhört miteinander und voneinander zu lernen, und sich kritisch mit unserer Lebenswelt auseinandersetzt.

Liebe Noch-Viertklässler, liebe Eltern,

bald steht die Wahl der weiterführenden Schule an. Für eine erste Orientierung am HHG haben wir hier einige Informationen für Einsteiger zusammengestellt. Darüber hinaus laden wir herzlich zu unserem "Schnuppernachmittag" am Freitag, dem 09. März ab 14:30 Uhr ein.

Am Donnerstag, 8. Februar, informiert der Medienbeauftragte des HHG, Herr Alexander Reichert, im Rahmen eines Vortrages in der Aula der Schule (Beginn 19 Uhr) über Gefahren im Umgang mit dem Internet. Wie schnell man zum Opfer oder auch zum Täter im Internet und den neuen Medienwelten werden kann, ist insbesondere vielen Jugendlichen wenig bewusst.

Der Jahresanfang stand am HHG ganz im Zeichen Frankreichs: Feier zum 55. Deutsch-Französischen Jahrestag, Infoveranstaltung „Studieren in Frankreich“ und Besuch unserer Austauschpartnerschulen mit über 80 Teilnehmer - damit hält das HHG weiterhin den Rekord in Sachen Austausch! Der 55. Jahrestag der Deutsch-Französischen Freundschaft wurde am 22. Januar gefeiert. Dazu überraschten die Schülerinnen und Schüler des Französischkurses der K1 ihre Mitschüler in der großen Pause mit aktuellen französischen Musikclips, einem Frankreichquiz und zahlreichen kleinen französischen Köstlichkeiten. Vorab waren die HHG Schülerinnen und Schüler am 19. Januar schon über Möglichkeiten, in Frankreich zu studieren, informiert worden.

Am Mittwoch, den 17.01.2018, besuchte der europapolitische Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN im Landtag von Baden-Württemberg die Kursstufe. Der eingeladene Politiker war MdL Josha Frey, der auf Bitten des Schülers Jakob Schüssler aus der Kursstufe 2 den Schülern Europapolitik ein wenig näher bringen sollte. Jakob selbst hatte sich aus eigenem politischem Interesse bereits früher mit Herrn Frey getroffen und schon länger bemängelt, dass Schüler viel zu wenig mit Europapolitik in Berührung kämen.

Am Mittwoch, 28.02.2018, 19.00 - ca. 21.00 Uhr

Der Verein der Freunde lädt alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sowie der Kursstufe ein, sich an diesem Abend von ehemaligen HHG-Schülern/innen sowie unseren Bildungspartnerfirmen MairDumont und Pilz über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abitur informieren und beraten zu lassen.

Nach wochenlanger Planung fand am 12. Januar 2018 die langersehnte Neujahrsparty des Partyausschusses der SMV statt.

Probenplan zum Projektchor 2018 „Voll das Leben – das pralle Leben“

Alle Proben im Überblick:
Projektchor Probenplan

120 Fünftklässler stimmten am Mittwoch, 20. Dezember, mit weihnachtlichen Klängen das versammelte Publikum in der Dreifaltigkeitskirche in Nellingen auf Weihnachten ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Alender zeigten die jungen Musiker ihr musikalisches Können, das sie im Rahmen der praktischen Musikstunde, die das HHG für alle Schüler der 5. Klasse anbietet, seit September erworben haben.

Für die Klasse 9d begann der Unterricht am Dienstag, den 12. Dezember 2017 etwas anders. Von der ersten bis zur dritten Stunde führten Frau Alazar und Herr Ulrich vom Automatisationsunternehmen Pilz, Bildungspartner des HHG, ein Bewerbertraining mit den Schülerinnen und Schülern durch. So erfuhren diese aus erster Hand, was in eine Bewerbungsmappe gehört, wie ein Lebenslauf und ein Anschreiben verfasst werden sollte und wie ein Vorstellungsgespräch abläuft.

„Studienstipendien – Nicht nur für Überflieger“ – Unter diesem Motto informierten am 13.Dezember bereits zum zweiten Mal mehrere Studienstiftungen interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 bis 12 in der Aula des HHG. Die Studienstiftung des deutschen, Volkes, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Stiftung der deutschen Wirtschaft und das Evangelische Studienwerk Villigst verdeutlichten, dass der Weg zu einer Studienförderung gar nicht so schwer ist und gaben wertvolle Tipps.

Der Verein der Freunde des HHG war auf dem Weihnachtsmarkt am 9.12.2017 mit einem Stand vertreten. Am Freitag wurden alle Gläser fein verpackt und die Gutsle portioniert.