Am 5. Juni um 19 Uhr findet am Theater an der Halle ein Benefizkonzert statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Die Spenden sind für ein musikalisches Projekt bestimmt, das HHG-Schülerinnen mit Schülerinnen und Schülern unserer Partnerschule durchführen werden. Ziel des Projekts ist es, dass beide Seiten die verschiedenen Kulturen kennenlernen und voneinander - nicht nur musikalisch - sondern besonders auch auf zwischenmenschlicher Ebene Neues lernen können. Darüber hinaus soll der Dialog zwischen unseren beiden Schulen intensiviert werden. Im Juni wird dann eine Gruppe von HHG-Schülerinnen nach Uganda reisen und zehn Tage lang gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der St. Joseph's Secondary School musizieren. Mit im Gepäck hat die Gruppe Ukulelen, die die Schülerin Constanza Vera-Fluixá aus der K1 mit dem gewonnenen Preisgeld eines Singer-Songwriter-Wettbewerbs erwarb. Sie möchte ihre Leidenschaft für dieses Instrument gerne mit den afrikanischen Jugendlichen teilen.
Das Ganze geht zurück auf Constanzas Erfolg beim Singer-Songwriter-Wettbewerbs der Popakademie Mannheim, bei dem sie im Mai 2018 den zweiten Platz belegte. Sie entschied sich schon damals dazu, mit dem gewonnenen Preisgeld in Höhe von 3000€ ein Projekt gemeinsam mit unserer Partnerschule St. Joseph's Secondary School in Uganda zu starten. Das Benefizkonzert soll nun noch weiteres Geld für dieses musikalische Projekt einspielen. Es werden eigene Lieder von Constanza, sowie klassische Stücke und Filmmusik vom Orchester gespielt.

Spenden für das Ugandaprojekt sind deshalb herzlich willkommen.
Hier das Spendenkonto: Partnerschaft St. Joseph Uganda
IBAN:DE25611500200102304518, BIC: ESSLDE66XXX