Jeder braucht einmal Hilfe - jeder Schüler - jede Schülerin hat die Möglichkeit auf Unterstützung bei der Schulsozialarbeit in schwierigen Lebenssituationen, bei Problemen mit der Schule, dem Lernen, mit Lehrern, Eltern, Klassenkameraden oder mit sich selbst. Dabei hat die Schulsozialarbeiterin Schweigepflicht.

  • Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte an der Schule tätig sind.
  • Schulsozialarbeit ist freiwillig.
  • Schulsozialarbeit arbeitet mit Lehrkräften auf einer gleichberechtigten Basis zusammen, um junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.
  • Schulsozialarbeit berät Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte bei erzieherisch-pädagogischen Fragen.
  • Schulsozialarbeit trägt zu einer schülerfreundlichen Umwelt bei.
  • Die Schulsozialarbeit ist dabei eine neutrale Anlaufstelle, bei der ein verantwortungsvoller Umgang mit den persönlichen Anliegen und die damit verbundene Verschwiegenheit selbstverständlich ist, das heißt, ich unterliege der Schweigepflicht.
  • Ziel ist dabei Schüler und Schülerinnen in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern, dazu beizutragen, Bildungsbenachteiligungen zu vermeiden und abzubauen.

Adressaten

Die Leistungen der Schulsozialarbeit richten sich an alle Schülerinnen und Schüler sowie an deren Erziehungsberechtigte. Außerdem können Lehrkräfte, sowie alle, die in das System Schule eingebunden sind, die Leistungen der Schulsozialarbeit in Anspruch nehmen.

Angebote

  • Beratung und Information von Schülerinnen, Schülern sowie deren Bezugspersonen in individuellen Problemsituationen
  • Konflikthilfe, Mediation und Coolnesstraining
  • Fachliche Beratung von Lehrerinnen, Lehrern und Erziehungsberechtigten
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit mit Schulklassen und Kleingruppen
  • Soziales Kompetenztraining, Klassenfindung, Klassenstärkung
  • Durchführung von präventiven Angeboten
  • Thematische Elternabende

Kai Tanja Hartmann (Schulsozialarbeiterin)

Tel.: 0711 3404737
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In den Anlagen 11
73760 Ostfildern

Kontaktzeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag.
Nach Vereinbarung.

Die Schulsozialarbeit ist in Trägerschaft der/des: