Die Kontingentstundentafel sieht folgende Unterrichtsstunden in naturwissenschaftlichen Fächern für die jeweiligen Klassenstufen vor, wobei erst ab Klasse 8 eine Schwerpunktsetzung erfolgt:

Klasse5678910K1K2
BNT 3 3            
Biologie     2 0 2 2 2 4 2 4
Physik     2 2 2 2 2 4 2 4
Chemie       2 2 2 2 4 2 4
NWT       4 4 4    

Über das Profil

Einen ersten Einblick in die Naturwissenschaften erhalten die Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 5 und 6 im Fach BNT (Biologie-Naturphänomene-Technik). Anhand vieler kleiner selbst durchgeführter Experimente aus dem gesamten naturwissenschaftlichen Bereich sammeln sie erste Erfahrungen im Experimentieren sowie Protokollieren und Auswerten von Versuchen.

Der Unterricht in den Basiswissenschaften Biologie, Physik und Chemie beginnt gestaffelt in unterschiedlichen Klassenstufen: Biologie in Klassenstufe 5, Physik in Klassenstufe 7 und Chemie in Klassenstufe 8. In diesen Basisnaturwissenschaften werden alle Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Eine Wahlmöglichkeit gibt es dann in Klassenstufe 8 mit dem Fach NWT. Dieses Fach wird als Kernfach mit vier Wochenstunden in den Klassenstufen 8, 9 und 10 unterrichtet. Alternativ können sich die Schülerinnen und Schüler zu diesem Zeitpunkt für eine dritte Fremdsprache (Spanisch) oder Bildende Kunst als Kernfach entscheiden.

In der Kursstufe werden zwei- oder vierstündige Kurse in den Basiswissenschaften Biologie, Chemie und Physik angeboten. Die Entscheidung der Schülerinnen und Schüler für Kurse aus diesem Angebot ist nicht an eine Entscheidung für NWT in der Mittelstufe gebunden.

Ziele des naturwissenschaftlichen Profils

Das Naturwissenschaftliche Profil ist im besonderen Maße dazu angetan, die Schüler und Schülerinnen mit naturwissenschaftlichen Themen und Fragestellungen vertraut zu machen und sie für Studiengänge oder Berufe im MINT Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) vorzubereiten. Begleitend werden diverse Exkursionen und Praktika angeboten, die durch entsprechende Initiativen aus der Wirtschaft gefördert werden. Die Landesregierung wie auch die Wirtschafts- und Industrieverbände unterstützen gezielt diesen Bereich, um qualifizierten Nachwuchs zu sichern.

Dieses Profil ist deshalb geeignet für alle Schüler und Schülerinnen, die sich für naturwissenschaftliche Themen interessieren und offen sind für eine intensivere Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen.