Das Heinrich-Heine-Gymnasium bietet die Möglichkeit, nach Englisch und Französisch auch Spanisch als dritte moderne Fremdsprache zu lernen.
Der Spanischunterricht beginnt in der 8. Klasse und kann bis zum Abitur fortgeführt werden.
Seit Jahren entscheiden sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 für das Abitur in Spanisch als Neigungsfach und absolvieren die mündliche Kommunikationsprüfung sowie die schriftliche Abiturprüfung in diesem Fach.

Wettbewerbe und Sprachzertifikate

Obwohl mit Spanisch erst in Klasse 8 begonnen wird und die Lernzeit entsprechend kürzer ist, nehmen Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums häufig an unterschiedlichen Fremdsprachenwettbewerben teil und können sich immer wieder über Erfolge freuen.

Eine Besonderheit am HHG bietet die DELE-Prüfung. Schülerinnen und Schüler können am HHG ein europaweit anerkanntes Sprachzertifikat erlangen. Dabei werden die Sprachniveaus B1 und A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens, die man nach Klasse 10 erreichen kann, in nur einer Prüfung abgeprüft (DELE A2-B1 Escolares). Je nach Leistung können die Schülerinnen und Schüler die entsprechende Niveaustufe erreichen. Da das HHG eine zertifizierte DELE-Schule ist, bekommen HHG-Schülerinnen und Schüler auf die Kosten für die Prüfung einen Rabatt von 40 Prozent.

Aktivitäten

Schüleraustausch

Die Schülerinnen und Schüler haben in den Klasse 9 und 10 die Möglichkeit, an einem zehntägigen Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Gijón, Asturien (Nordspanien) teilzunehmen.
Mit dem „Instituto Jovellanos“ in Gijón verbindet uns eine mehrjährige Schulpartnerschaft.

www.iesjovellanos.com

Studienfahrten

Im Rahmen von Studienfahrten in der Kursstufe ist es den Schülerinnen und Schülern in einigen Jahrgängen bereits möglich gewesen, an einer Fahrt nach Barcelona teilzunehmen.
Hier erlebte die spanische Sprache ihre direkte praktische Anwendung – außerhalb von Schule und ganz in Kontakt mit „echten“ Spaniern.

Spanisch sprechen

Um im Schulalltag vor allem den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe genug Gesprächsanlass zu geben, wird (je nach Lehrer-Kapazität und Teilnehmerzahl) eine Konversations-AG angeboten. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das im Unterricht Gelernte anzuwenden und zu verdichten.

Kunst und Kultur

Einen Einblick in die spanische Kunst und Kultur gestattet uns Spanischbegeisterten die Staatsgalerie Stuttgart (LINK) mit Werken der spanischen Künstler Pablo Picasso und Salvador Dalí. Wiederholt haben wir an Führungen in spanischer Sprache teilgenommen.
Auch andere Kulturveranstaltungen wie die Filmtage in Stuttgart (LINK) und das Cine Latino (LINK) werden von unseren Schülerinnen und Schülern als Anregung für einen Blick über den Tellerrand und als Möglichkeit, enger mit der spanischen Sprache in Kontakt zu kommen, verstanden und wahrgenommen.