Gut besucht war der Studieninformationsabend, den der Verein der Freunde des HHG am 28.02.2018 ausrichtete. 20 ehemalige Schülerinnen und Schüler berichteten über ihre Zeit nach dem Abitur, über ihre Auslandsjahre, Praktika, den Studieneinstieg und erste Berufserfahrungen. Erstmals waren in diesem Jahr auch Mitarbeiter der Bildungspartnerfirmen des HHG, MairDumont und Pilz, mit dabei, um über duale Studiengänge und Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Unternehmen zu informieren. Die HHG-Ehemaligen deckten ein breites Fächerspektrum von Chemie über Lehramtsstudiengänge, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Jura und Werbung bis hin zur Innenarchitektur ab. Großes Interesse fand wieder - wie schon in den vergangenen Jahren - das Infoangebot eines Verkehrspiloten.

„Total vernetzt“ ist heutzutage fast jeder. Aber was genau ist eigentlich dieses „Netz“? Die Rede ist natürlich vom Internet. Es ist sehr schwer zu regulieren und zu kontrollieren. Und es ist Alltag für alle Jugendlichen. „Total vernetzt“ war auch der Titel des Theaterstücks zu Gefahren im Internet für die Klassen 5 und 6, das am Tag danach aufgeführt wurde. Aus diesem Grund konnten sich interessierte Eltern am Donnerstag vor den Faschingsferien über die Gefahren des Internets in der Aula des HHG informieren. Herr Reichert, Medienbeauftragter des HHG, gestaltete einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Elternabend.

Wer braucht schon „Fack ju Göthe“, wenn er „Fack ju Heihne“ sehen kann? Angelehnt an eine der erfolgreichsten deutschen Komödien dieses Jahrzehnts, gelang dem Kurs „Literatur und Theater“ des HHG, unter der Leitung von Frau Michel, ein mitreißendes Theaterstück.

Der Jahresanfang stand am HHG ganz im Zeichen Frankreichs: Feier zum 55. Deutsch-Französischen Jahrestag, Infoveranstaltung „Studieren in Frankreich“ und Besuch unserer Austauschpartnerschulen mit über 80 Teilnehmer - damit hält das HHG weiterhin den Rekord in Sachen Austausch! Der 55. Jahrestag der Deutsch-Französischen Freundschaft wurde am 22. Januar gefeiert. Dazu überraschten die Schülerinnen und Schüler des Französischkurses der K1 ihre Mitschüler in der großen Pause mit aktuellen französischen Musikclips, einem Frankreichquiz und zahlreichen kleinen französischen Köstlichkeiten. Vorab waren die HHG Schülerinnen und Schüler am 19. Januar schon über Möglichkeiten, in Frankreich zu studieren, informiert worden.

Am Mittwoch, den 17.01.2018, besuchte der europapolitische Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN im Landtag von Baden-Württemberg die Kursstufe. Der eingeladene Politiker war MdL Josha Frey, der auf Bitten des Schülers Jakob Schüssler aus der Kursstufe 2 den Schülern Europapolitik ein wenig näher bringen sollte. Jakob selbst hatte sich aus eigenem politischem Interesse bereits früher mit Herrn Frey getroffen und schon länger bemängelt, dass Schüler viel zu wenig mit Europapolitik in Berührung kämen.

Nach wochenlanger Planung fand am 12. Januar 2018 die langersehnte Neujahrsparty des Partyausschusses der SMV statt.

Probenplan zum Projektchor 2018 „Voll das Leben – das pralle Leben“

Alle Proben im Überblick:
Projektchor Probenplan

120 Fünftklässler stimmten am Mittwoch, 20. Dezember, mit weihnachtlichen Klängen das versammelte Publikum in der Dreifaltigkeitskirche in Nellingen auf Weihnachten ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Alender zeigten die jungen Musiker ihr musikalisches Können, das sie im Rahmen der praktischen Musikstunde, die das HHG für alle Schüler der 5. Klasse anbietet, seit September erworben haben.

Für die Klasse 9d begann der Unterricht am Dienstag, den 12. Dezember 2017 etwas anders. Von der ersten bis zur dritten Stunde führten Frau Alazar und Herr Ulrich vom Automatisationsunternehmen Pilz, Bildungspartner des HHG, ein Bewerbertraining mit den Schülerinnen und Schülern durch. So erfuhren diese aus erster Hand, was in eine Bewerbungsmappe gehört, wie ein Lebenslauf und ein Anschreiben verfasst werden sollte und wie ein Vorstellungsgespräch abläuft.

„Studienstipendien – Nicht nur für Überflieger“ – Unter diesem Motto informierten am 13.Dezember bereits zum zweiten Mal mehrere Studienstiftungen interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 bis 12 in der Aula des HHG. Die Studienstiftung des deutschen, Volkes, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Stiftung der deutschen Wirtschaft und das Evangelische Studienwerk Villigst verdeutlichten, dass der Weg zu einer Studienförderung gar nicht so schwer ist und gaben wertvolle Tipps.

Der Verein der Freunde des HHG war auf dem Weihnachtsmarkt am 9.12.2017 mit einem Stand vertreten. Am Freitag wurden alle Gläser fein verpackt und die Gutsle portioniert.

Schulsozialarbeit macht dein Leben wärmer!
An einem kalten Dezembertag veranstaltete das Team der Schulsozialarbeit aller Schulen am Nellinger Campus einen gar nicht so kleinen und feinen Budenzauber. Tatsächlich beteiligten sich Schulklassen aller Schulen, die Schülermitverwaltungen und der Bibelkreis mit großem Einsatz an diesem vorweihnachtlichen Event.