Liebe Schüler*innen der 4.Klassen,

der folgende Film wurde ausschließlich von Schüler*innen unserer Schule für euch konzipiert, gedreht und geschnitten.

Am 12. April 2022 veranstaltete der Seminarkurs der K1 des Heinrich-Heine-Gymnasiums einen Thementag zum Thema „Farben“.

Im Rahmen der Jugend forscht AG setzen sich in diesem Schuljahr vier Teams aus Schülern der Klassen 5-7 mit verschiedenen Forschungsfragen auseinander. Dabei gelang es einer Gruppe ihr Projekt im Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar am 17./18. Februar vorzustellen und das Siegertreppchen in der Altersgruppe „Schüler experimentieren“ zu erreichen.

In den vergangenen Wochen fand am HHG ein Talentwettbewerb der SMV statt. Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen konnten Videos einreichen, in welchen sie ihre Talente in den verschiedensten Bereichen präsentierten. Das Projekt wurde von der SMV ins Leben gerufen, um nach der langen Pandemiezeit ohne große Aktionen das Gemeinschaftsgefühl an der Schule wieder etwas zu stärken. 

In der Kunstprofilklasse 9b wurden die Scheren ausgepackt

Im Rahmen des Projekts ,,Zeitung in der Schule” (ZiSCH),

Am Montag, den 28. März 2022 trafen sich die Klassen 8a und 8b des Heinrich-Heine Gymnasiums früh am Morgen im Stadthaus Ostfildern, um die Aufgaben einer Gemeinde besser kennenzulernen. Die anderen 8. Klassen waren am 4.Februar ebenfalls im Stadthaus.
Dieser Aktionstag zur Festigung von Grundlagenwissen über Kommunalpolitik wurde von der Landeszentrale für politische Bildung organisiert. Im Gemeinschaftskundeunterricht haben wir uns mit unseren Lehrerinnen auf diesen Besuch im Stadthaus vorbereitet.

Französische Woche am HHG in Kooperation mit dem Kulturinstitut Stuttgart
Vokabellernen ist nicht wirklich das Lieblingshobby vieler Schülerinnen und Schüler.

Gleich vier unserer HHG Informatikschülerinnen aus den Klassenstufen 7, 8 und 9 haben durch ihre großartigen Leistungen in der ersten Runde des Jugendwettbewerbs Informatik eine Einladung zum Internationalen Forum Burg Liebenzell erhalten. An dieser Veranstaltung, die am langen Himmelsfahrtwochenende auf der Burg Liebenzell stattfindet, dürfen ausgewählte Mädchen teilnehmen, welche besonders erfolgreich an der 1. Runde des Jugendwettbewerbs Informatik teilgenommen haben.

Mit selbst verfassten, witzigen Szenen unterhielt der Theater- und Literaturkurs der K1 von Kollegin Bettina Michel die HHG Schülerschaft am Dienstag, 22. März,  im oberen Pausenhof. Über Lautsprecher schallte zunächst das mit Musik unterlegte Gedicht  "Mondscheintrunkne Lindenblüthen" über den Pausenhof, was bereits einige Schüler*innen anlockte.

Mehr als 60 Schüler*innen nahmen am Mittwoch, 23. März an der Auftaktveranstaltung zur Umweltaktion Trashbuster teil. Initiiert und veranstaltete wurde dieser erste Aktionsnachmittag durch die HHG Umwelt AG gemeinsam mit dem Umweltausschuss der SMV unter Leitung der Kollegen Kühne und Liedtke.

Dieses Jahr konnten endlich wieder die „Tage der Orientierung“ für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 stattfinden. Wegen der noch bestehenden Coronaauflagen konnten die Religionsgruppen zwar nicht wie sonst in ein kirchliches Bildungshaus fahren, sondern die jeweiligen Kirchengemeinden stellten den Religionsgruppen ihre Gemeindehäuser in Nellingen zur Verfügung. Fernab der Schule und mit Abstand vom Alltag befassten sich die beiden evangelischen und die katholische Religionsgruppe unter Begleitung pädagogischer Mitarbeiter aus der kirchlichen Jugendarbeit zwei Tage intensiv mit Fragen der persönlichen Lebensgestaltung: Wer bin ich? Was sind meine Stärken?

Seit Anfang des Schuljahres läuft bereits ein Projekt mit unserem Bildungspartner Festo. Die Schülerfirma des Wirtschaftskurses und der Informatik LK haben unter tatkräftiger Mithilfe von Herrn Abstein von der Firma Festo gemeinsam ein Softwareprojekt in der Praxis simuliert. Die Schülerfirma, betreut von Frau Holland-Cunz, trat hier als Kunde an den Informatik LK, betreut von Herrn Dabrowski, heran.

Dank der Familie Erlenbusch konnten wir unsere in die Jahre gekommenen 4:3 Monitore großflächig austauschen. Ein einzelner Monitor pro Arbeitsplatz mit einem Seitenverhältnis 4:3 ist für anspruchsvolle Programmiertätigkeiten, wie wir sie in den Fächern Informatik 7, NWT, IMP, dem Brückenkurs Informatik und in der Oberstufeninformatik im Basis- und Leistungsfach durchführen, nicht mehr zeitgemäß.

16.03.22 – 25.03.22

Wenn an vielen kleinen Orten
viele kleine Menschen
viele kleine Dinge tun,
wird sich das Angesicht unserer Erde verändern.
~ Afrikanisches Sprichwort


Wir sind die Umwelt AG, Schüler*innen des HHGs, die nicht länger zusehen, wie unsere schöne Natur- und Tierwelt verschmutzt und gefährdet wird.

Das Schüler Sinfonie Orchester Ostfildern sucht Musiker für das Sommerprojekt 2022!

In diesem Schuljahr haben viele unserer Informatik begeisterten Schüler*innen erfolgreich an diversen Wettbewerben teilgenommen. Bereits im November nahmen viele unserer 7er, IMP Klassen und Informatikkurse am Informatik Biberwettbewerb teil und gewannen so einige bepreiste 1. und 2. Plätze.

Wenn Französisch (k)eine Rolle spielt: Französisch inszenieren

Mit Spiel, Spaß und Französisch spazieren wir durch unser Lehrbuch. Hier dient eine Karikatur als Einstieg in unsere „école folle“, dort nutzen wir idiomatische Redewendungen, um Gefühle auszudrücken. Auf unserem Spaziergang erleben wir Freundschaft und Mobbing, Akzeptanz und Ablehnung, die Eigenheiten eines jeden von uns und einen Diebstahl, den es nun aufzuklären gilt. Amusez-vous!

Das HHG ist erstmals Akteur bei den französischen Wochen '22 des Institut français Stuttgart. Im Rahmen dieser Märzwochen interpretieren die Klassen 7 das Vokabellernen neu. Sie präsentieren anhand von Clip, Lernvideo oder auch Plakat wie Schüler*innen heutzutage mit den Vokabeln umgehen.

Veranstaltung: Französische Wochen 2022 18.03.2022 09.45 Uhr
Heinrich-Heine-Gymnasium,
Ausstellung von Kindern und Jugendlichen