Studienfahrt Surfen – Atlantik 2019

Surfen, Sonne, Strand… Wir werden es vermissen!
Am Samstag den 12.7. kommen wir morgens nach einer langen Fahrt in Vielle-Saint-Girons auf dem Campingplatz „Les Tourterelles“ an. Wir – Team „Brauwnies“ - sind 25 SchülerInnen der K1 in Begleitung von Herrn Braun und Frau Ganzenmüller. Nach einem herzlichen Empfang durch das Team Wellenreiter dürfen wir unsere Zelte beziehen und die Gegend erkunden.
Nach einem dringend benötigten Tag Pause gehen wir mit unseren motivierenden und immer gut gelaunten Surflehrern das erste Mal mit den Surfbrettern ins Meer: das erste große Highlight, denn wir dürfen bei schönstem Wetter in den Sonnenuntergang surfen! Wir haben täglich eine Surfeinheit im Meer, Aufstehtraining an Land und auch einige Theoriestunden über Wellen, Wetter und Strömungen. Zum Abendessen verwöhnt uns der Sternekoch mit aufwändigen Gerichten. In unserer Freizeit spielen wir Tischtennis, genießen das schöne Wetter und lassen uns von traumhaften Sonnenuntergängen verzaubern. Wir lachen viel zusammen und haben eine Menge Spaß!
Am Montag bereiten wir abends am Strand ein Lagerfeuer als Überraschung für unseren Mitschüler Batuhan vor und feiern gemeinsam in seinen 18. Geburtstag rein. Das allwöchentliche Tischtennisturnier am Mittwoch ist ein weiteres Highlight. In der letzten Surfeinheit am Freitag dürfen die Mutigen von uns sogar versuchen, zusammen mit den Surflehrern die grünen Wellen zu surfen! Den Samstag verbringen wir entspannt im Camp oder am Strand, bis es dann abends heißt, Abschied zu nehmen …
Wir alle nehmen ganz besondere Momente und viele neue Erfahrungen mit und sind dankbar für die wundervolle Zeit, die wir in Frankreich verbringen durften!

(Melia Ritzal, K1)